Erfahrungen: Wettanbieter Einzahlung

Einzahlung bei interwetten

„sehr gut“
95 von 100 Punkten
Testkategorie: Wettanbieter Einzahlung
★★★★★
Keine deutsche Lizenz
interwetten

Interwetten ist bemüht, den Zahlungsverkehr schnell und unkompliziert abzuwickeln. Nicht alleine aus diesem Grund bietet interwetten zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten auf das persönliche Wettkonto, die derzeit im Internet üblich und sicher sind.

interwetten besuchen »
Bonus ohne Einzahlung
5€ Startguthaben kassieren
Gutschein-Code: Liga2
Bonus
abholen »
Einzahlungsbonus
100% bis 100€ Bonus
in 5 Schritten zu Top-Konditionen
Bonus
abholen »
Casino Bonus
10€ Neukunden Freespins
Bonusbestimmungen beachten!
Bonus
abholen »
FetteWette präsentiert

Ein kleiner Nachteil war zwar in der Vergangenheit die Tatsache, dass interwetten bei der Zahlungsabwicklung selbst Gebühren erhoben hat, jedoch wurde dies 2019 abgeschafft. Alle Einzahlungen erfolgen ohne Abzug jeglicher Provisionen.

Jeder findet seinen Favoriten um sein interwetten Wettkonto aufzuladen!

Die jeweiligen Einzahlungsmethoden sollen im Folgenden kurz dargestellt werden. Die Darstellung basiert dabei auf eigenen Erfahrungen mit dem Wettanbieter und entspricht dem aktuellen Stand (April 2020) der Dinge.

Kreditkarten

Das Einzahlen per Kreditkarte ist sehr beliebt bei den Kunden, denn so kann das Geld in wenigen Augenblicken auf das Wettkonto eingezahlt werden.

Die Einzahlung bei Interwetten kann zwischen 10 und 1000 € betragen. Interwetten bietet hierbei drei Kreditkartenarten an: Mastercard, Visa und Diner Club. Zudem erfolgt der Transfer über das Secure Programm des jeweiligen Anbieters, sodass auch sicherheitstechnisch die Kunden zufrieden sind.

Debitkarten

Eine weitere Einzahlungsvariante bieten die sog. Debitkarten. Hierbei gibt es zum einen die traditionelle Maestro Card sowie die V Pay Karte von Visa. Bei der ersten Variante wird direkt auf das Giro Konto zugegriffen, die zweite Variante ist chipbasiert und funktioniert ähnlich einer Kreditkarte.

Neben den Kreditkarten sind Einzahlungen mit Debitkarten bei den Kunden ebenfalls sehr beliebt.

Paypal

Paypal ist seit Jahren zu einem der beliebtesten Zahlungsanbieter im Internet geworden. Bei den einzelnen Wettanbietern war diese Zahlungsoption hingegen eine Ausnahme. Auch interwetten bietet paypal als Einzahlungsmethode an. Vorteilhaft ist dies unter anderem für die Kunden, da interwetten keine Gebühren mehr dafür berechnet.

Sofortüberweisung

Die Einzahlung durch Sofortüberweisung stellt ebenso eine sehr beliebte Variante dar. Mit der Sofortüberweisung kann das Wettkonto in wenigen Schritten durch direkten Zugriff auf das Girokonto aufgeladen werden. Dabei erfolgt der Transfer analog einer herkömmlichen Online-Überweisung. Per Sofortüberweisung kann ein Betrag zwischen 10 € und 3000 € eingezahlt werden.

Banküberweisung

Die wohl traditionellste Einzahlungsmethode ist die Banküberweisung. Hierbei müssen Kunden bedenken, dass der Transfer einige Werktage beanspruchen kann, sodass diese Variante am zeitaufwendigsten ist. Eine Überweisung auf das Wettkonto ist ab 10 € möglich. Je nach Geldinstitut können bei der Überweisung Gebühren anfallen.

Paysafecard

Die paysafecard ist eine Art prepaidkarte. Das auf der Karte verfügbare Guthaben kann dann auf das persönliche Wettkonto transferiert werden. Hierzu ist lediglich die Eingabe der Pin und des Betrages einzugeben. Erhältlich ist die paysafecard in allen möglichen Verkaufsstellen, jedoch bis zu einem Betrag von 100 €. Für viele Kunden, die sich im Rahmen der Sportwetten ein finanzielles Limit setzen wollen, bietet die paysafecard die optimale Alternative.

Skrill

Skrill, früher Moneybookers, ist in Deutschland sehr bekannt und stellt eine Art elektronische Geldbörse dar. Die Nutzung bedarf einer erstmaligen Registrierung unter Angabe der E-Mailadresse. Das Guthaben kann im nächsten Schritt mit jeder beliebigen Zahlungsart auf das Wettkonto eingezahlt werden. Die Aufladung ist ab einem Betrag von mindestens 10 € möglich.

Netteler

Netteler funktioniert ähnlich dem Zahlungsanbieter Skrill. Zur Nutzung von Nettler ist ebenfalls eine Anmeldung sowie die Hinterlegung einer E-Mailadresse erforderlich. Der Transfer auf das Wettkonto wird von interwetten selbst durchgeführt.

 Ecopayz

Ecopayz stellt einen weiteren Anbieter elektronischer Zahlungssysteme dar. Die Funktionsweise entspricht der von Skrill und Netteler.

Weitere Einzahlungsmöglichkeiten bieten das sog. EPS sowie die Paybox. Auch hier ist es zunächst notwendig ein Wettkonto zu eröffnen.

Logo: interwetten
★★★★★
Jetzt wetten »