Erfahrungen: Wettanbieter Einzahlung

Einzahlung bei sportwetten.de

„gut“
75 von 100 Punkten
Testkategorie: Wettanbieter Einzahlung
★★★★☆
Keine deutsche Lizenz
sportwetten.de

Beim Einzahlungsverkehr bietet sportwetten.de seinen Kunden einige Standardvarianten an. Die verfügbaren Einzahlungsmethoden werden bei den Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgelistet. Um eine Einzahlung tätigen zu können, muss man sich zunächst beim Buchmacher registrieren. Danach findet man in seinem persönlichen Konto das Stichwort „Einzahlung“. Als nächstes ist die Einzahlungsvariante auszuwählen. Die Wahl der Einzahlungsvariante hängt von den persönlichen Vorlieben und Präferenzen ab. Das Gute vorab: bei sportwetten.de fallen beim Einzahlungsverkehr keine Gebühren an.

sportwetten.de besuchen »
Einzahlungsbonus
150% Willkommensbonus
Zahle 20€ ein und spiele mit 50€
Bonus
abholen »
FetteWette präsentiert

Die einzelnen Einzahlungsmethoden lassen sich in bestimmte Kategorien einordnen. Dies sind beispielsweise Kreditkarten oder elektronische Geldbörsen. Wir schauen uns die einzelnen Einzahlungsvarianten im Folgenden genauer an.

Diese Einzahlungsmöglichkeiten stehen bei sportwetten.de zur Verfügung

Kreditkarten

In der Sportwettenbranche sind Kreditkarten als Zahlungsmittel sehr beliebt. Wie der Name schon sagt, tritt der Kreditkartenanbieter in Vorleistung. Abgerechnet wird erst später. Kreditkarten werden sehr oft als Zahlungsmethode gewählt. Bei sportwetten.de stehen die beiden Varianten Visa und Mastercard zur Verfügung. Einzahlungen können ab 10 Euro vorgenommen werden. Kreditkarten haben auch den Vorteil, dass die Abwicklung sehr schnell funktioniert. Ein Einzahlungslimit wird nicht angegeben. Das kann der Kunde selbst festlegen.

Banküberweisung

Die klassische Banküberweisung ist ebenfalls als Einzahlungsvariante verfügbar. Man muss jedoch bedenken, dass die Bearbeitungszeit etwas länger dauert. Die Einzahlung wird erst nach ein paar Werktagen gutgeschrieben. Bei Auslandsüberweisung dauert es noch länger. Man muss mit bis zu 10 Tagen auf die Gutschrift warten. Auch hier beträgt die Untergrenze 10 Euro. Nach oben hin gibt es keine Begrenzung. Bei Banküberweisungen ist als Empfänger immer »NetX Betting Ltd.“ anzugeben. Weiterhin muss der Benutzername oder die E-Mail-Adresse angegeben werden.

Klarna

Wer nicht so lange warten will, kann eine alternative Methode wählen. Klarna ist ein externer Zahlungsdienst. Bei diesem wird man sofort zu seinem persönlichen Girokonto weitergeleitet und kann die Überweisung tätigen. Klarna hat gegenüber der klassischen Banküberweisung den Vorteil, dass die Abwicklung viel schneller ist. Einzahlungen können ab 10 Euro vorgenommen werden. Einen Einzahlungslimit gibt es nicht.

Skrill

Skrill ist eine der elektronischen Geldbörsen, die sich seit längerem großer Beliebtheit erfreuen. Um diesen Zahlungsdienst nutzen zu können, muss man sich zunächst einen kostenlosen Account zulegen und eine Einzahlung tätigen. Bei Skrill ist die Bearbeitungszeit recht kurz. Das minimale Einzahlungslimit beträgt ebenfalls 10 Euro. Ein maximaler Höchstbetrag ist nicht angegeben.

Paysafecard

Die paysafecard ist in die Kategorie Guthabenkarten einzuordnen. Die Funktionsweise ist wie bei einer prepaid Karte. Die paysafecard kann an unterschiedlichen Verkaufsstellen erworben werden. Diese muss mit entsprechendem Guthaben ausgestattet werden. Und kann dann genutzt werden. Der Vorteil liegt auf der Hand: die Abwicklung ist anonym. Man muss keine persönlichen Daten preisegeben.

Sonstiges

Bei Einzahlungen, die mindestens 2.000 Euro betragen, wird durch sportwetten.de eine Identitätsprüfung durchgeführt. Hierzu können amtlich Ausweisdokumente angefordert werden. sportwetten.de behält sich das Recht vor, das minimale Einzahlungslimit zu ändern. Auch sind nach eigenen Angaben nicht immer alle Zahlungsmethoden verfügbar.

Fazit

Bei sportwetten.de gibt es einige gängige Einzahlungsvarianten. Die beliebtesten davon sind Kreditkarten und elektronische Geldbörsen. Das Einzahlungslimit beträgt für alle 10 Euro. Erfreulich ist, dass keine Gebühren anfallen. Und dass es kein Einzahlungslimit gibt. Näheres gibt es unter den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachzulesen.

Logo: sportwetten.de
★★★★☆
Jetzt wetten »