Erfahrungen: Wettquoten

betsson Wettquoten

„gut“
70 von 100 Punkten
Testkategorie: Wettquoten
★★★★☆
Keine deutsche Lizenz
betsson

Betsson kann mit hohen Wettquoten beim Tennissport punkten.

betsson besuchen »
Einzahlungsbonus
200 Euro Bonus
+ 200 Freispiele
Bonus
abholen »
Gratiswetten
200 Euro Wettbonus
Bonus
abholen »
Casino Bonus
Schnapp dir 200 € Bonus
+ 200 Freispiele
Bonus
abholen »
Poker Bonus
Poker Bonus
100% Bonus bis zu 2.000 €
Bonus
abholen »
FetteWette präsentiert

Auch der skandinavische Buchmacher kann auf eine lange Tradition im Sportwettenmarkt zurückblicken. Dennoch herrscht nicht nur europa- oder weltweit, sondern innerhalb von Skandinavien starke Konkurrenz unter den Wettanbietern. Um mitzuhalten, müssen die Wettanbieter mit einem guten Angebot, einer tollen Performance oder aber hohen Wettquoten punkten. Betsson ist kein Ausreißer, bzw. kann nicht unbedingt mit Anbietern wie Tipico mithalten, trotzdem sind dessen Wettquoten durchaus attraktiv.

Auf der Startseite des Wettanbieters findet sich ein Informationstext zum Thema Wettquoten. Betsson erklärt den Begriff Wettquote ganz einfach: es ist die Zahl mit der der eigene Einsatz im Falle eines positiven Ergebnisses multipliziert wird. Weiterhin wird damit die Wahrscheinlichkeit für den Eintritt eines Ereignisses bzw. eines Resultats angegeben. Für jedes Spiel und/oder Ereignis gibt es bestimmte Erfahrungswerte. Aus diesen Informationen wird die Wettquote festgelegt.

Wie hoch sind die Wettquoten bei Betsson?

Im Durchschnitt verzeichnet Betsson Wettquoten von rund 93%. Die eigene Gewinnmarge liegt damit bei 7%. Und nochmal zur Erinnerung: Der Quotenschlüssel gibt an, wieviel Prozent des eigenen Einsatzes im Gewinnfall tatsächlich an den Kunden ausgezahlt wird. Die Differenz zu den 100% ist damit die Gewinnmarge des Wettanbieters.

Gute Quoten lassen sich bei Betsson im Fußball aber auch im Tennis erzielen. In der Tendenz ist es jedoch so, dass Betsson den Quotenschlüssel gering hält, je unbeliebter bzw. unattraktiver ein Event ist. Der vorgenannte Quotenschlüssel lässt sich damit bei den Top Events wie der deutschen Bundesliga, der englischen Premier League oder der Champions League erzielen. Je kleiner und unbedeutender das Event, desto niedriger ist die Quote. Dies ist aber im Ergebnis bei nahezu allen Wettanbietern zu beobachten. Bei weniger attraktiven Spielen, wie der 3 Bundesliga, rutscht der Quotenschlüssel auf die 90%- Marke oder auch darunter. Die Bandbreite zwischen den einzelnen Events innerhalb der Sportart variiert damit deutlich. Aber auch hier bewegt sich Betsson im Mittelfeld, da im Anbietervergleich die Gewinnmarge oft zwischen 3-10% liegt.

Ein weiterer Quotenkönig ist, wie erwähnt, bei Betsson der Tennissport. Dies liegt an den skandinavischen Wurzeln des Buchmachers. Denn dort erfreut sich die Sportart großer Beliebtheit. Im Tennissport kann ein Quotenschlüssel von 93% erreicht werden. Dies gilt natürlich nur für die Top Ereignisse wie die Grand Slam Turniere. Da der Tennissport von seiner Eigenheit her möglicherweise nicht so viele Wettmöglichkeiten bereithält, sind Spezialwetten in diesem Bereich gängig. Spezialwetten sind hierbei beispielsweise Satzwetten oder Wetten auf die Anzahl der Spiele. Auch beim Tennissport gilt: je bekannter das Event, desto höher der Quotenschlüssel. Ganz gute Quoten lassen sich zudem bei den US-Sportarten erzielen. Aber auch hier handelt es sich um ausgewählte Events.

Bei den Livewetten sind die Quoten recht stabil. Bei den Highlights kann ein Quotenschlüssel von bis zu 93% erreicht werden. Oft hängt dieser aber von der Uhrzeit oder dem Wochentag ab. Bei weniger lukrativen Events bewegt sie der Quotenschlüssel um die 90%-Marke.

Fazit zu den betsson Wettquoten

Wir halten fest: mit seinen Quoten bewegt sich Betsson im Mittelfeld. Die Favoriten sind Fußball und Tennis. Schwankungen gibt es innerhalb der einzelnen Sportarten. Dabei ist der Quotenschlüssel umso geringer, je unbekannte bzw. unbeliebter das Event ist. Im Durchschnitt kommt Betsson auf 93%.

Logo: betsson
★★★★☆
Jetzt wetten »