Erfahrungen: Ladezeit / Usability

Mr. Green Ladezeit / Usability

„gut“
75 von 100 Punkten
Testkategorie: Ladezeit / Usability
★★★★☆
Keine deutsche Lizenz
Mr. Green

Mr. Green versucht viel aber im Ergebnis besteht immer noch Luft nach oben.

Mr. Green besuchen »
Einzahlungsbonus
100% Willkommensbonus
+ 200 Freispiele + tägliche Aktionen!
Bonus
abholen »
Automaten-Spiele Bonus
100% bis zu 100€
Bonus
abholen »
FetteWette präsentiert

So wie das Wettangebot, so ist auf die optische und inhaltliche Darstellung der Webseite eines Wettanbieters von nicht untergeordneter Bedeutung. Im Gegenteil. Was nützt ein hervorragendes Angebot, wenn die Funktionalität nicht stimmt. Wenn Kunden sich ewig lange durch eine Webseite durchklicken müssen, bringt auch das beste Wettangebot nichts. Das Paket muss stimmen. Im Ergebnis müssen alle Faktoren zusammenspielen, um einen guten Eindruck beim Kunden zu hinterlassen. Kunden müssen sich sicher sein, dass sie schnell und sicher zum Ziel gelangen.

Optisch und inhaltlich ist mrgreen.de auf dem neusten Stand

Wir starten mit der Optik. Grüne Leisten und ein auffälliges Logo sorgen auf den ersten Blick für einen Wiedererkennungseffekt. Und dieser ist nicht nur vorübergehend. Auch nach mehreren Malen fallen diese nicht negativ auf. Allerdings fällt auch hier sofort auf: die Startseite ist einfach überfrachtet. Hier und da tauchen Buttons auf, die in der Gesamtheit einen etwas undurchsichtigen Eindruck hinterlassen. Es erscheint alle wie unaufgeräumt. Man muss sich erst einmal einen Überblick verschaffen. Beispielsweise im Live Center. Auch hier hat man das Gefühl, Mr. Green hat es mit seinen Bestrebungen zu gut gemeint. Denn auf den ersten Blick sieht alles recht überschaubar aus. Das ändert sich mit nur einem Klick. Der Besucher verliert sich in der Übersicht. Spalten neben Spalten sorgen für ein kleines durcheinander, sodass man Gefahr läuft das Wesentliche aus den Augen zu verlieren.

Hat sich der Kunde zurechtgefunden, so muss er sich wieder durchklicken bzw. alles minimieren, um sich nicht noch einmal zu verlieren.

Es soll nicht alles so negativ klingen wie es tut, es gibt auch positive Seiten. Denn mitunter das Wichtigste, nämlich die Tippabgabe funktioniert einwandfrei.

Zudem sind hinsichtlich der persönlichen Kontoverwaltung keine Mängel zu finden. Im Gegenteil, die Verwaltung des Kundenkontos ist sehr überschaubar und durchdacht.

Ladezeit der Internetseite von Mr. Green ist verbesserungswürdig

Aber nun gut, kommen wir zum nächsten Punkt: die Ladezeit. Leider greifen wir das Ergebnis vorab und berichten, dass die Ladezeit an einigen Stellen noch etwas verbesserungswürdig ist. Vor allem wenn größere Bilder geladen werden. Bei der klassischen Webansicht ist dies eigentlich kein Problem. Kompliziert wird es, wenn der Kunde unterwegs ist und beispielsweise die mobile Version nutzt. Hier ist die Ladezeit deutlich länger. Für wen dies eher müheselig ist, sollte die App nutzen, diese ist hinsichtlich der Ladezeit etwas besser aufgestellt als die mobile Version.

Aber auch allgemein ist zu beobachten, dass die Ladezeit noch etwas hinterher ist. Man fragt sich, ob es am Internet liegt. Nicht unbedingt, denn manchmal bringt auch das schnellste Internet nicht viel. Man muss einfach zugeben: die Webseite braucht einfach etwas, um die Inhalte zu laden.

Hinsichtlich der Ladezeit schneidet Mr. Green komischerweise nicht so gut ab.

Fazit

Was den Webseitenauftritt angeht, nun ja, es gibt pro´s und contra´s. Optisch scheint die Webseite auf den ersten Blick gut aufgebaut zu sein. Allein deswegen, weil es einen gewissen Eindruck hinterlässt. Aber manchmal trügt der Schein. Was sich als optisch als Hingucker erweist, stellt sich im Nachhinein als eine Art Zusammenballung aller möglichen Inhalte heraus. Denn zuweilen erschlägt der Inhalt. Aber man sollte auch nicht alles schlecht reden. Es gibt einfach noch Luft nach oben.

Logo: Mr. Green
★★★★☆
Jetzt wetten »